12. Oktober 2021

Blackrock Aktie - Dividendensteigerungen durch ETF


Blackrock ist eine US-amerikanische Fondsgesellschaft, die mit ihrer Tochter iShares den weltweiten ETF-Markt dominiert.

Der Konzern zahlt seit 2010 steigende Dividenden.

Inhalt

- Aktuelle Dividende mit Dividendenhistorie
- Unternehmensbeschreibung
- Geschäftsmodell
- Aktienchart
- Aktienanalyse
- Geschichte u.a.

Aktuelle Dividende mit Dividendenhistorie

Eine Übersicht über alle Dividenden (je Geschäftsjahr):

(in US-Dollar)
Jahr
Div
2021
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001
2000
14,52
13,20
12,02
10,00
9,16
8,72
7,72
6,72
6,00
5,50
4,00
3,12
3,12
2,68
1,68
1,20
1,00
0,40
-
-
-
* Prognose

Der Konzern zahlt seit 2003 Dividenden.

Unternehmensbeschreibung

Blackrock ist eine US-amerikanische Fondsgesellschaft, die mit ihrer Tochter iShares den weltweiten ETF-Markt dominiert.

Größter unabhängiger Vermögensverwalter der Welt mit einem verwalteten Vermögen von etwa 6,8 Billionen US-Dollar. 

Anteil von nahezu 50 Prozent am ETF-Weltmarkt über iShares.

Vertretungen in 30 Ländern. 

Kunden in 100 verschiedenen Ländern umfassen u.a. 

Pensionskassen, 
Stiftungen, 
Versicherungen und 
Staatsfonds.

Erfolgsgarant ist das 
Alladin-Datenanalysesystem unter der Leitung von Robert Goldstein: 

IT-System mit etwa 5.000 Großrechnern, die von 2.000 IT-Spezialisten, Programmieren und Datenanalysten ausgewertet wird.

BlackRock ist Großaktionär bei Tausenden von Unternehmen weltweit. 

Es hält u.a. umfangreiche Beteiligungen an zahlreichen DAX-Unternehmen.

Geschäftsmodell

Blackrock wird als der mächtigste Konzern der Welt bezeichnet.

Kritische Hintergrundinformationen zu Blackrock mit Darlegung des Geschäftsmodells und der wesentlichen Eckpunkte des globalen Konzerns:

Dokumentation von 2016

Aktienchart

Der Aktienchart von 2000 bis 2020:


Aktienanalyse

Eine umfassende Blackrock-Aktienanalyse vom Blog "Hamsterrad".

Geschichte

1988
Gründung in New York City (USA) als Teil der Blackstone Group (Hedge Fonds-Betreiber). 

Black rock bedeutet “schwarzer Fels”. 

1994 Abspaltung von Blackstone. 

Gründungsmitglieder: 

Larry Fink, 
Robert S. Kapito, 
Susan Wagner, 
Ralph Schlosstein, 
Barbara Novick, 
Ben Golub, 
Hugh Frater und 
Keith Anderson. 

Entwicklung zum Vermögensverwalter. 


1995 Fusion mit PNC Financial Services (mit 25 Prozent größter Anteilseigner). 

1999 Börsengang. 

2006 Kauf von Merrill Lynch Investment Managers. 

Damit verwaltetes Vermögen: 1,1 Billionen US-Dollar und schon einer der größten Vermögensverwalter der Welt. 


2007 Übernahme des Dachfondsgeschäfts der Quellos Capital Management. 

2009 Kauf der Barclays Global Investors (BGI) mit iShares für 13,5 Milliarden US-Dollar. 

Damit verwaltetes Vermögen: 3,3 Billionen US-Dollar und weltgrößter Vermögensverwalter. 

2016-2020 Aufsichtsratsvorsitzender: Friedrich Merz (CDU-Politiker).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen